Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Beziehungen zu Angehörigen, Freunden, sowie soziale Kontakte sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Anhand der 7. Novelle der 4. Covid-19-Schutzmaßnahmen, ändern sich die Besuchszeiten.

Die Besuchszeiten werden dahingehend gelockert, als nunmehr vier Besuche mit jeweils höchstens zwei Personen pro Bewohner pro Woche zulässig sind. Wir möchten Sie daher auf diesem Weg informieren wie diese persönlichen Kontakte in den nächsten Wochen in unserem Haus erfolgen können:

  • Besuche sind nur mit Voranmeldung möglich, diese bitte telefonisch vereinbaren.
  • Besucher/innen müssen ein negatives Testergebnis vorweisen. Bei einem Antigentest darf die Probeabnahme maximal 48 Stunden zurückliegen, bei einem PCR-Test maximal 72 Stunden. Ausnahme: Die Pflicht zur Testung gilt nicht für Personen, die in den letzten sechs Monaten vor der Testung nachweislich mit COVID-19 infiziert waren oder einen Nachweis über neutralisierende Antikörper haben, der nicht älter als 3 Monate ist.
  • Wir müssen Sie darauf hinweisen, dass ohne gültiges Testergebnis ein Besuch derzeit leider nicht möglich ist. Es gelten nur Testergebnisse, die in einer befugten Stelle durchgeführt werden, welche öffentliche Teststraßen oder Apotheken sind.
  • Das Tragen einer FFP2 Maske ist für die Besucher zwingend für die gesamte Dauer des Besuches vorgeschrieben.
  • Beim Betreten des Hauses werden Gesundheitscheck und Temperaturmessung durchgeführt und dokumentiert. Der Besuch wird beim Anlegen der FFP2 Maske instruiert.
  • Es ist für alle Besucher vorgeschrieben am Eingang ein Kontaktformular auszufüllen,  zum Zweck der Nachverfolgung der Kontakte.
  • Darüber hinaus gelten weiterhin die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen in Bezug auf Händedesinfektion.
  • Die Besucherinseln sind so gestaltet, dass Bewohner und Angehörige einen Sicherheitsabstand von 2 Metern einhalten können.
  • Bitte nehmen Sie unbedingt von einem Besuch Abstand, wenn Sie verkühlt sind, Fieber haben, sich generell krank fühlen oder wenn Sie oder Menschen aus Ihrem direkten Umfeld mit einem Verdachtsfall persönlichen Kontakt hatten.
  • Ausnahmen gelten wie bisher für pallliativ betreute Bewohner/innen. Besuche müssen jedoch in jedem Fall vorab mit der Pflegedienstleitung abgesprochen werden.
  • Die zeitliche Beschränkung des Besuches wird auf 30 Minuten empfohlen

Weiters möchten wir Sie informieren, dass in den Compass Seniorenwohnheimen nach dem Covid 19 Präventionskonzept gearbeitet wird, welches angepasst ist an die Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

Alle MitarbeiterInnen werden jeden zweiten Tag mit einem Antigen-Test getestet. Unsere BewohnerInnen haben die Möglichkeit, sich einmal pro Woche testen zu lassen.